Unternehmen Angebot Werkzeuge Qualitäts-System Preise/Zahlungen Impressum FAQ/Glossar

 Wörterbuch der der Übersetzungen betreffenden Begriffe (laut DIN 2345):

Übersetzen - schriftliches Übertragen eines Textes aus einer Ausgangssprache in eine Zielsprache.

Muttersprache (muttersprachliche Kompetenz) - Beherrschung einer Sprache in Wort und Schrift in dem Grad, in dem sie eine sprachlich geschulte Person beherrscht, die diese Sprache als Kind erworben und seither im primären Sprachgebrauch verwendet hat.

Fachsprachliche Kompetenz - Vertrautheit mit dem jeweiligen Fachgebiet und Beherrschung der Fachsprache dieses Fachgebiets.

Ausgangssprache - Sprache, in der der Ausgangstext verfasst ist.

Zielsprache - Sprache, in der der Ausgangstext zu übertragen ist.

Ausgangstext (Quellentext) - zu übersetzender Text.

Zieltext - Ergebnis des Übersetzens.

Paralleltext - Text in der Ausgangs- oder Zielsprache, der dem Ausgangstext hinsichtlich des Fachgebiets oder der Textsorte vergleichbar ist.

Hintergrundtext - Text in der Ausgangs- oder Zielsprache, der sich mit dem Thema des Ausgangstextes beschäftigt.

Lokalisieren - Übersetzen von Texten und die nachfolgende Anpassung, so dass diese sich nahtlos in die kulturellen und lokal üblichen Werte der Zielgesellschaft einfügen.
Es gilt als ein Gegenteil des Globalisierens.

Globalisieren - Übersetzen von Texten und die nachfolgende Anpassung, so dass diese für so viele Menschen in der Welt wie möglich zu verstehen sind.
Es gilt als ein Gegenteil des Lokalisierens.

Kontrollierte Sprache - Sprache mit eingeschränktem Wortschatz und einschränkenden Formulierungsregeln.

Standardseite - 1500 Schläge (d.h. Leerzeichen einbegriffen), die mittels "Wordcount"-Option von MS Word o. ä. Software bestimmt ist.

Korrekturlesen - wird gewöhnlich von einer dritten Person durchgeführt. Dieses Verfahren beruht auf solchen Tätigkeiten auf:
a) Vollständigkeit des Zieltextes im Vergleich mit dem Ausgangstexte
b) Sprachrichtigkeit bezüglich Terminologie und Bestimmung
c) Sprachrichtigkeit bezüglich Interpunktion, Grammatik, Stil usw.

CAT-Werkzeuge - Die Softwareprogramme, die die Übersetzer in ihrer alltäglicher Arbeit unterstützen. Die Funktion des Softwares lehnt sich auf sog. Translation-Memory an, die aus der vorher übersetzten Text besteht und mit dem Software integriert ist (z.B. TRADOS, TRANSIT, Wordfast usw.).